Wenn die Ruhe nicht in mir ist, ist sie nirgendwo.

 

_DSC7933 (4)

Die Kraft

zur Entfaltung

kommt von

innerhalb.

Das,

von dem du glaubst,

es liegt außerhalb

ist lediglich

ein Spiegelbild

von dir.

Verleugnen

hilft gar nichts.

Schau hin

und lerne

zu lieben,

das,

was ungeliebt ist

und danach schreit

geliebt zu werden.

Oh,

das ist schwer.

Womöglich

unmöglich.

Womöglich

wahr.

Was zählt,

letztendlich,

sind Taten

der Liebe.

Worte

sollen nur weiter reichen

in die Zukunft.

Als Erbe derer,

die bereits waren.

Inspirieren

zu Taten der Liebe.

Stehen hinter ihnen

keine Taten

bleiben sie

leer,

bedeutungslos,

als wären sie nie

gesprochen,

geschrieben.

Heiße Luft,

die zur Explosion

führt.

Lüge.

Verstellung.

Treibt zu

Wahnsinn.

Die Entscheidung

zur Wahrheit

seiner selbst

liegt

bei jedem selbst.

Bedarf des Mutes

auch mal allein zu steh’n.

Zu niemanden zu gehör’n.

Damit du weißt

und spürst,

was Mensch-Sein

wirklich

heißt.

Advertisements

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. missparkerc sagt:

    Liebe Silvia, ich bin ganz deiner Meinung. Die anderen sind Spiegel, ändern kann man nur sich selbst allein. Für seine Gefühle ist man selbst verantwortlich, die anderen sind nur die Auslöser dafür. 🙂 Super Foto!

    Herzliche Grüße und noch einen wunderbaren Tag

    Caroline

    Gefällt mir

    1. Danke dir, liebe Caroline! Dir auch einen wunderbaren, liebevollen Tag :o) , Silvia

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s