Kids & Cages

_dsc9395-2

The Freedom of Childhood …

Advertisements

10 Kommentare Gib deinen ab

  1. simonsegur sagt:

    Toll fotografiert und betitelt – meinen herzlichen Dank!

    Gefällt 2 Personen

    1. Herzlichen Dank für deinen herzlichen Kommentar!!! :o)

      Gefällt 1 Person

  2. Ulli sagt:

    solcherlei fotografierte ich auch schon, du fandest die richtigen Worte zum Bild!
    Danke

    Gefällt 2 Personen

    1. Ich frage mich jedes Mal, wenn ich an solchen Käfigen vorbei gehe, was diese für den Horizont der Heranwachsenden bedeuten …. Danke dir, liebe Ulli, einen schönen Gruß aus Wien!

      Gefällt 1 Person

      1. Ulli sagt:

        Gute Frage, ob sie sich von vorneherein an Gitterstäbe als Realität gewöhnen? Bei uns waren es Mauern, die, die Schulhöfe umgaben, was haben die mit uns gemacht?

        Gefällt 1 Person

      2. Aber wenn wir aus der Schule liefen, nach Hause, in die (Hinter-)Höfe, Parks, Gstetten und dergleichen, hatten wir diese Gitter auch, wie im Zoo? Zumindest auf den Spielplätzen gab es die nicht. Es gab Gefahren. Aber die lauern heute auch. Ich fürchte, sie nehmen die Gitter gar nicht mehr wahr und diese vermitteln dem Unbewussten eine trügerische Sicherheit, die es niemals geben kann. Bin ich zu pessimistisch? – Aber die Schulhofmauern, die haben doch auch etwas mit uns gemacht. In mir erweckten sie die Sehnsucht nach draußen. Ich hoffe, die Gitterstäbe erwecken diese auch in den Seelen der heutigen Kinder.

        Gefällt 1 Person

      3. Ulli sagt:

        stimmt, mein Foto zeigt Fussballspielende Jungs in so einem Käfig und das ist schon anders- ach, wo sind nur die spielenden und stromernden Kinder geblieben?
        alles gefährlich, fürchterlich, man nimmt ihnen die Abenteuer, was macht denn ne Beule oder mal ein aufgeschlagenes Knie?

        Gefällt 1 Person

      4. Und was machen sie, wenn sie mal ohne Gitter sind, die ihnen Sicherheit bieten? Im Erwachsenenalter? :o( Ist doch wirklich eine Ironie, dass in Zeiten größtmöglicher Sicherheitstechnologien sich die Angst trotzdem nie ausrotten lässt. Man könnte nur den richtigen Umgang mit ihr lehren … tun das die Gitterstäbe?

        Gefällt 1 Person

      5. Ulli sagt:

        ich glaube nicht!
        ein grosses Thema: die Angst…
        ich spreche mit den Jugendlichen über ihre Ängste, manchmal bin ich ganz durchgeschüttelt worüber sie mir dann berichten!

        Gefällt 1 Person

      6. Das glaube ich dir … geht mir auch so …

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s