Lingfield, England

Fun

Housesitting, 1989

Einen ganzen Sommer lang. Ein Cottage aus dem 16. Jahrhundert. Es war ein Gefühl der Trunkenheit, und ich ganz schön albern. Hätte Will Shakespeare vorbeigeschaut, wäre ich nicht einmal erstaunt gewesen, im Gegenteil war ich verwundert, ihm NICHT zu begegnen …

Der Garten ein Traum.

„Hüpfen wir denn, Königin, schweigend nach den Schatten hin …“ (W.Shakespeare, Sommernachtstraum)

Hinter dem Gebüsch der Graveyard, so typisch und geradezu klischeehaft englisch.

Dieser Sommer war trocken und heiß. Wir durften irgendwann wegen Wassermangel nicht mehr den Rasen und die anderen Pflanzen gießen (wir taten es maßvoll und heimlich, weil uns die Rosen so dauerten).

Lingfield, Surrey. Ein Ort, der vermutlich oft als Kulisse dient/e.

(Schnappschuss aufgenommen von K.H., weiter bearbeitet von mir)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s