Schattenspringen in New York (11)

Ihr Schatten verschmolz mit dem Asphalt und ließ keine Hautfarbe erkennen … keine Nationalität, kein Geschlecht und keine Religion oder politische Anschauung. Schatten konnten auch problemlos eins werden, da gab es keine Grenzen, und es tat nicht weh.

_DSC3391 (3)

_DSC3399 (2)

_DSC3398 (2)

_DSC3396 (4)

_DSC3750 (5).jpg

 

Advertisements

7 Kommentare Gib deinen ab

  1. finbarsgift sagt:

    Zauberhaft schönes letztes Foto!
    Liebe Grüße zur Nacht vom Lu

    Gefällt 3 Personen

    1. Danke dir :o), lieber Lu! Dir einen herzlichen Morgengruß!

      Gefällt mir

      1. finbarsgift sagt:

        Dankeschön *freu*

        Gefällt 1 Person

  2. Ulli sagt:

    Deine Gedanken zum Schatten gefällt mir sehr und die Bilder sowieso!!! Besonders auch das letzte, da kann ich mich Lu nur anschließen.
    herzliche Grüße
    Ulli

    Gefällt mir

    1. Danke dir, liebe Ulli, das freut mich wirklich sehr :o) :o) :o) !!!! Bei dem letzten Bild, das war wirklich einer dieser Glückfälle, dass das Segelschiff da grad vorbeischipperte …

      Gefällt 1 Person

    1. Daaaanke :o) !!!!!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s